Print

Geschlossene U9 Mannschaftsleistung beim Heimturnier

News der U9


Geschlossene U9 Mannschaftsleistung beim Heimturnier News der U9 Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat sich unsere U9 den Sieg beim Heimturnier in der Eissporthalle am Bürgerpark sichern können. Dabei trat unser Nachwuchs gegen drei ebenbürtige Gegner an: gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim, die Löwen Frankfurt und erstmals gegen die Heilbronner Falken. „Es macht Spaß zu sehen, wie unsere U9 im Laufe dieser Saison zu einem starken Team zusammengewachsen ist“, sagte Teamleiter Torsten Koch. „Die stärkeren und schwächeren Spieler finden gut zueinander, sodass wir insgesamt zu einer richtig guten Mannschaft gefunden haben.“

Alle vier Mannschaften präsentierten sich stark und zeigten die enormen Fortschritte, die der Nachwuchs im Alter von sieben bis neun Jahren in dieser Saison verzeichnen konnte. Die Spielübersicht und das Taktikverständnis haben zugenommen, sodass selbst starke Spieler es zusehends schwer haben, sich mit Einzelaktionen durchzusetzen. Der Dukes-Nachwuchs präsentierte sich als technisch gut ausgebildete Schlittschuhläufer und zeigte zum Teil gelungene Kombinationen im Passspiel. Besucher aus Darmstadt, die diesen spannenden Sport einmal live erleben wollten, waren vom Niveau beeindruckt, auf dem die rund 60 Jungen und Mädchen der vier Teams spielten. Allerdings haben sich auch die Gegner der Dukes im Laufe der Saison gesteigert, so dass die sechs Begegnungen, die jedes Team bestritt, allesamt hart umkämpft waren. Mit zwei Unterschieden und vier Siegen konnten sich unsere U9 schließlich mit dem Turniersieg für die anstrengenden Trainingsstunden belohnen. Zufrieden und erschöpft nahmen die Spieler und Spielerinnen die wohlverdiente Medaille entgegen und stärkten sich anschließend am Kuchenstand, den die Eltern für die Turnierbesucher vorbereitet hatten, oder mit einem Würstchen, das der Verein als Stärkung für die müden Spieler vorgesehen hatte.

Wir bedanken uns bei den vielen Helfern unter den Eltern und Vereinsmitgliedern, die in vielfältiger Weise als Kuchenbäcker, Verkaufshelfer, Punktrichter, Zeitnehmer, Ersthelfer, Mannschaftsbetreuer oder beim Auf- und Abbau mitgeholfen haben. Herzlichen Dank auch an die Teams und ihre Betreuer aus Bad Nauheim, Frankfurt und Heilbronn, die zum Teil lange Anreisen in Kauf genommen haben, um ihre Kräfte bei uns in Darmstadt zu messen.

Mit diesem letzten Heimturnier der Saison beginnt für unseren Nachwuchs der Endspurt in der Spielzeit 2019/2020. Für unsere U9 beginnt nun eine Reihe mit Auswärtsturnieren, die unsere Mannschaft nach Eppelheim bei Heidelberg, nach Dinslaken nördlich von Duisburg und zu einem internationalen Turnier nach Straßburg führt. Und in einem Monat geht für uns die schönste Zeit des Jahres, die auf dem Eis, zu Ende. Nach einer kurzen Erholungspause, die Spieler, Eltern und Betreuer sicher genießen werden, beginnt dann das Sommertraining mit regelmäßigen Übungstreffen im Park im Freien oder in der Turnhalle. Dort stehen Ausdauer, Ballspiele, Geschicklichkeit, Koordination und jede Menge Spaß auf dem Programm. Für Kinder, die sich für Eishockey interessieren, ist dies eine gute Gelegenheit, sich auf den Sport vorzubereiten und schon einmal die Jungen und Mädchen kennenzulernen, mit denen sie später zusammenspielen werden.

RSS News abonnieren