Print

Erfolgreiche zweite Auflage der Darmstädter Trainingscamps

Vereins News


Wieder zwei Wochenendcamps haben die Darmstadt Dukes im September 2021 in der Eissporthalle am Bürgerpark angeboten. Leichte Nachwirkungen der Coronapandemie waren zu spüren da gerade im unteren Jahrgangsbereich die Kurse nicht komplett ausgebucht waren. Aber das ist genau der Bereich wo bei allen Vereinen durch den letzjährigen Lockdown die Rekrutierung neuer Kinder nicht oder kaum statt gefunden hat.

Trotzdem war man mit der Gesamtanzahl der Teilnehmer sehr zufrieden und konnte auch ein paar Neuerungen einführen. So gab es coronakonform eine eigenen eingezäunten Außenbereich wo die Teilnehmer ungestört ihre Trockenübungen absolvieren konnten. Auch eine "Schussrampe" für Schusstechnik als Trockentraining wurde neu etabliert. Erstmalig konnten wir auch einen Skillstrainer gewinnen, was für die Kinder anstregend war aber ihnen auch viel Spaß machte.

Das das letzjährige Camp ein voller Erfolg war und es viele positive Resonnazen gab zeigte sich auch daran das wieder viele Gäste nicht nur aus der nähren Umgebung kamen sondern auch von weiter weg anreisten. Es gab wieder die Einteilung in 4 Altersgruppen. Headcoach Bob Kratochvil und Campleiter Torsten Liebermann hatten mit ihrem Trainer- und Betreuerstab  wieder ein vielfältiges Trainingsprogramm mit Athletikeinheiten, Lauftraining, Schusstechnik und Koordiantionsübungen ausgearbeitet. Ausgepowert aber glücklich traten viele Teilnehmer dann sonntags die Heimreise an.

"Es hat sich gezeigt das sich das Camp nach kurzer Zeit schon etabliert hat und gut besucht ist" sagt 1. Vorsitzender Stefan Lenz. "Es unterstreicht das wir hier wieder was neues geschaffen haben und den Nachwuchs nachhaltig fördern wollen". Daher wird es auch 2022 wieder an 2 Wochenenden ein Trainingscamp geben. Die genauen Daten werden noch rechtzeitig veröffentlicht. 

Ein herzlicher Dank des gesamten Vereins geht an die vielen ehrenamtlichen Helfer und Eltern, die dieses Camp durch ihr Engagement und vielfältigste Unterstützung möglich gemacht haben.

Außerdem an Feinkost Hamm für die kulinarsiche Unterstützung sowie Top on Ice für die Equipmentausstattung.

 

RSS News abonnieren