Print

Dukes bringen Darmstadts Kids aufs Eis

News der U11


Der 2. Kids’ Day der Darmstadt Dukes am Samstag, 9. November, war wieder ein voller Erfolg. Überraschend viele Kinder nahmen das Angebot an, kostenlos auszuprobieren, ob sie Spaß an Eishockey haben. Zusammen mit Nachwuchstrainer Christian Vogt-Müller, unterstützt von Torsten Koch und vielen Helfern aus dem Verein, konnten sich die Kinder an Kurven, Hindernissen und sogar Puckschüssen auf ein Eishockeytor testen.

Manche Eltern erkannten ihre Kinder kaum wieder. Während einige Jungs und Mädchen gleich geübt über die Eisfläche flitzten, mussten andere erst noch von den Betreuern an die Hand genommen werden. Doch auch diese gleiteten nach den drei Trainingsstunden schon allein über das Eis. Wer den Kids‘ Day verpasst hat, muss auf Eishockey nicht verzichten. Auch während der Saison dürfen interessierte Kinder vier Mal kostenlos zum Probetraining kommen. Dabei ist es gleichgültig, ob Junge oder Mädchen, vier Jahre alt oder 12, ob Anfänger oder geübter Schlittschuhläufer. Jeder Junge und jedes Mädchen sind willkommen. Es ist auch unerheblich, ob die Eltern in Darmstadt wohnen oder in der Umgebung. Manche Kinder kommen sogar regelmäßig aus Frankfurt oder Mannheim, weil ihnen die Atmosphäre bei den Darmstadt Dukes gut gefällt.

Wer am Probetraining teilnehmen will, kann am Montagnachmittag oder am Mittwochnachmittag jeweils um 16.15 Uhr in die Eishalle Darmstadt kommen, um für den Trainingsbeginn um 16.45 Uhr bereit zu sein. Am besten ist es, sich kurz über die Email-Adresse nachwuchs@esc-darmstadt-dukes.de anzumelden, damit wir im Verein besser planen können und dich ideal betruen können. Werde auch du ein Teil der Dukes!

RSS News abonnieren