Print

Dukes II starten mit Heimsieg in die Saison 2016/2017

News der 2.Mannschaft


2.Mannschaft Darmstadt Dukes

Am vergangenen Sonntag empfingen die Darmstadt Dukes II die Bad Nauheim Ice Devils. Während es für die Dukes II die Saisonpremiere war, haben die Ice Devils schon vier Spiele (3 Siege, 1 Niederlage) hinter sich. Mit Spannung und Respekt wurde daher der Auftakt vor heimischen Publikum erwartet. Dukes-Trainer Roger Nicholas schwor schon zu Beginn seine Mannschaft auf ein hartes und hochwertiges Eishockeyspiel ein.

Pünktlich um 18:45Uhr war Face off und die Dukes II starteten sofort druckvoll und mit viel Puckbesitz in das Spiel, während sich die Gäste aus Bad Nauheim immer wieder tief in das eigene Drittel zurückzogen um auf Konterchancen zu warten. Auch wenn die Dukes II mit einer hervorragenden Defensivleistung keine Konter zuließen, so fehlte in der Offensive noch der letzte Zug zum Tor. Folgerichtig ging es torlos in die erste Pause.

Das zweite Drittel startete so wie das erste endete: Die Dukes weiter druckvoll, die Ice Devils auf die Defensive konzentriert. Das Aufbauspiel der Gäste wurde früh und effizient gestört, so dass auch im zweiten Drittel die Gefahr nur in schnellen Kontern lag. Diese Strategie führte die Ice Devils dann auch zum Erfolg. Ein missglückter Querpass konnte abgefangen und von den Gästen zur überraschenden Führung vollendet werden. Trotz zahlreicher Möglichkeiten zum Ausgleich ging es mit der knappen Führung für Bad Nauheim in die zweite Drittelpause.

Die Dukes II mussten nun trotz zwei sehr guten Dritteln einem Rückstand hinterherlaufen. Am Spiel endete sich wenig: Bad Nauheim verteidigte, die Dukes erspielten sich ein ums andere Mal Torchancen. Der Ausgleich viel dann ausgerechnet in der ersten Unterzahl der Dukes II im Spiel. Während Kapitän Timo von Cieminski die erste Strafe der Saison absaß, konnte Tim Nissen endlich den starken Nauheim Torhüter überwinden und zum 1:1 ausgleichen. Nur wenig später konnte Marius Hochstrate mit einem Schlagschuss auf 2:1 erhöhen.

Dies zwang die Ice Devils dazu, ihre defensive Haltung aufzugeben und offener zu agieren. Das Spiel nahm so mehr Fahrt auf und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Nun konnte sich auch Torhüter Timo Schmidt auszeichnen, der die knappe Führung für die Dukes II in dieser Phase festhielt. Nach einem schnellen Aufbau aus der eigenen Zone sorgte Martin Sagula für die Vorentscheidung, als er auf 3:1 erhöhte. Torsten Stix machte mit dem 4:1 den Sieg gegen die Bad Nauheimer Ice Devils endgültig perfekt.

Nach dem ersten Sieg im ersten Saisonspiel soll es für die Dukes II am besten so weiter gehen. Die nächste Möglichkeit hierfür gibt es schon am Sonntag den 13.11.2016. Dann gastiert der ERC Pohlheim in der Darmstädter Eissporthalle. Spielbeginn ist wie immer um 18.45 Uhr. Den kompletten Spielplan der zweiten Mannschaft gibt es hier.

Fotos vom Spiel:

 

RSS News abonnieren