Print

Die Dukes bleiben dran!

News der 1.Mannschaft


Dukes vs Löwen Frankfurt

Vor einer gut gefüllten Halle mit ca.400 Zuschauern lieferten sich die Dukes und die Löwen Frankfurt ein packendes Derby, welches Darmstadt im Penaltyschießen für sich entscheiden konnte.

Erneut wussten die Dukes ihre Fans vom Startbullie weg zu begeistern. Wie schon gegen Kassel richteten sie ihr Spiel offensiv aus und hatten bereits in der 4. Spielminute Erfolg damit. Auf Zuspiel von Janosch Sartorius gelingt Daniel Kettler der Führungstreffer. Das 2:0 besorgte dann Janosch Sartorius (17. Spielminute, Assist Matthias Hamm, Erik Garbe) selbst.

Die Löwen Frankfurt, angefeuert durch ihre zahlreichen mitgereisten Fans, konnten den Druck der Darmstädter im zweiten Drittel unbeschadet Stand halten und erspielten sich nun auch verstärkt Torchancen. In der 37. Spielminute war es dann soweit. Die Löwen schafften durch Fatyka Stanislav den Anschlusstreffer. Und 49 Sekunden vor Drittelende mussten die Dukes den Ausgleichstreffer hin nehmen. Pascal Jeßberger konnte in Überzahl für das Unentschieden zum Schlussdrittel sorgen.

Und dieses Schlussdrittel hielt was es versprach. Nach noch nicht einmal zwei Minuten war es Patrick Laguzov, der die Löwen erstmals in Führung brachte. Das Spiel ging nun rauf und runter. Beide Mannschaften fighten bedingungslos. Sehenswert dann in der 50. Spielminute, wie sich Tobias Schmidt durch die Löwenverteidigung tanzte und Nicolas Hummel den Puck passgenau auf den Schläger servierte. Dieser lies dem Löwengoalie mit seinem platzierten Schuss keine Chance und glich zum 3:3 aus.

Weiterhin folgte ein offensiver Schlagabtausch. Beide Mannschaften wollten unbedingt den Sieg in der regulären Spielzeit schaffen. Aber in der letzten Spielminute vergaben beide Teams jeweils hochkarätige Möglichkeiten bzw. zeigten die Goalies ihr ganzes können. Somit musste das Penaltyschießen für die Entscheidung sorgen. Während Torwart Eike Busch im Tor der Dukes alle Versuche der Löwen zu nichte machte, trafen im Gegenzug Erik Garbe und Jan Nissen und kürten die Dukes zum Derbysieger.

Strafminuten

Dukes 14 / Löwen 14

Die nächsten Spiele

Die nächsten beiden Spiele der Dukes finden Auswärts bei der Eintracht Frankfurt (02.12.2017) und Löwen Frankfurt (08.12.2017) statt. Am 10.12.2017 werden dann die Eifel-Mosel-Bären aus Bitburg in Darmstadt vorstellig.

RSS News abonnieren